Willkommen
     Senioren - Orchester  Soest   
Startseite Information Prolog Termine Ehrungen Ausflug Verein Kontakt Impressum
Copyright  Seniorenorchester
Ausflug vom 02. - 05. September 2011 on Tour an die Nahe Zum fünften Mal unternahm das Senioren-Orchester Soest einen Ausflug. Der Flughafen Frankfurt, das Konzert in Niederhausen und der Besuch des ZDF in Mainz waren die herausragenden Höhepunkte. Am Freitag starteten die Musiker/innen des SOS mit ihren Partnern/innen (70 Personen) um 07.00 Uhr ab Stadthalle Soest in Richtung Bad Kreuznach. Unterwegs legten wir eine Pause ein, um ein kräftiges Frühstück einzunehmen, das von unseren Frauen vorbereitet wurde. Das nächste Ziel war der Flughafen in Frankfurt, wo wir in einer zweistündigen Führung Einblicke hinter die Kulissen des Großflughafens erhielten. 71.000 Menschen in 550 Firmen arbeiten hier und täglich starten und landen circa 1.400 Flugzeuge unterschiedlicher Größe. Auch konnten wir aus nächster Nähe den Start des größten Passagierflugzeuges der Welt, des A 380, verfolgen. Nachdem die Koffer im Hotel verstaut waren, ging es nach Niederhausen. Die Winzerfamilie Franzmann hatte uns alle zum Schaukelbraten Essen sowie einer Weinverkostung eingeladen. Der Abend klang in fröhlicher Runde bei manchem Glas Wein aus Samstag stand Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, auf dem Programm. In einer zweistündigen Führung wurden uns die Sehenswürdigkeiten der Stadt Mainz, insbesondere der Dom, die Stefans Kirche mit ihren weltberühmten Chagall-Fenstern und die Geschichte der Gutenbergs, erklärt. Anschließend blieb noch genügend Zeit für weitere Erkundigungen. Auf der Rückfahrt nach Bad Kreuznach ging es durch Deutschlands größtes Weinanbaugebiet Rheinhessen mit 26.400 Hektar Rebfläche. 6.000 Winzer produzieren mehr als 2,5 Mill. Hektoliter Wein und bereits im Jahre 20 v. Christi wurde hier der erste Wein angebaut.Abends waren wir dann wieder Gäste auf dem Winzerfest in Niederhausen. Hier krönten wir am späten Abend unsere Vereinswirtin Marianne Bauten aus Niederense zur Weinkönigin des Senioren-Orchesters. Der Sonntagmorgen stand ganz im Zeichen einer Stadtführung in Bad Kreuznach. Fischmarkt, Holzmarkt, Salzmarkt und Eiermarkt sowie die alte Nahebrücke aus dem Jahr 1311 waren die Höhepunkte dieser Stadtführung. Am Nachmittag stand das bereits erwähnte Unterhaltungs-Konzert auf dem Programm. Hier unterhielten wir das Publikum auf dem Winzerfest mit einem dreistündigen bunten Melodienreigen, wobei wir das Publikum zum Mitsingen und Mitschunkeln aufforderten, so dass die Stimmung der Winzerfestbesucher hohe Wellen schlug. Montagmorgen hieß es dann wieder Koffer einladen und anschließend ging es nach Bingen. Hier setzten wir mit der Rheinfähre nach Rüdesheim über. Es ging in die Drosselgasse, wo wir den originalen Rüdesheimer Kaffee kosteten. Die Drosselgasse bietet internationales Flair. Gesäumt ist die Drosselgasse von zahlreichen, wunderschönen Fachwerkhäusern, die zum Teil mit Reben umrankt sind und deren Innenhöfe die jährlich ca. 3 Millionen Besucher zum Verweilen einladen. Dann Weiterfahrt zum ZDF am Lerchenberg. Auch hier hatten wir eine 2 ½ stündige Führung. Es wurde uns sehr viel über das Fernsehen und deren Studios erzählt. So waren wir in dem Fernsehstudio: Hallo Deutschland, dem WISO Studio und dem Heute Nachrichten Studio und in verschiedenen Regie Räumen. Zuletzt hatten wir Gelegenheit, durch den Fernsehgarten zu gehen. Kaffee und Kuchen im ZDF Casino bildeten den Abschluss. Danach Rückfahrt nach Soest zur Stadthalle. Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen trafen wir gegen 20.15 Uhr wieder in Soest ein.