Willkommen
     Senioren - Orchester  Soest   
Startseite Information Prolog Termine Ehrungen Ausflug Verein Kontakt Impressum
Copyright   Seniorenorchester
                   Ehrungen 2010  Jahreshauptversammlung Ernst Schmitt konnte für 10-jährige aktive Tätigkeit geehrt werden. Von 1999 bis 2003 gehörte er dem Posaunenchor Soest an und ab 2003 spielt er im Senioren-Orchester Soest die Trompete. Ernst Schmitt erhielt die Nadel in Bronze. Wilhelm Reffelmann aus Ense-Höingen hat über 50 Jahre aktiv Musik betrieben. Von 1959 bis 2004 gehörte er dem Musikverein Ense-Höingen als Flügelhornist an. Seit dem Jahre 2003 ist er aktiver Musiker des SOS. Hier spielt er nicht nur das 2. Flügelhorn, sondern tritt auch noch als Sänger in Erscheinung. Darüber hinaus ist Wilhelm Reffelmann noch aktiver Bläser bei den Jagdhornbläsern in Ense. Wilhelm Reffelmann wurde die Ehrenurkunde des Volksmusikerbundes NRW für 50-jährige aktive musikalische Tätigkeit sowie die goldene Ehrennadel verliehen. Horst Wortmann aus Erwitte wurde ebenfalls mit einer Ehrenurkunde des Volksmusikerbundes NRW sowie der goldenen Ehrennadel für 50-jährige aktive musikalische Tätigkeit geehrt. Horst Wortmann gehörte von 1956 bis 1966 der Feuerwehrkapelle Möhnesee-Wamel als Tubist an. Von 1962 bis 1966 spielte er in der Feuerwehrkapelle Werl-Holtum und von 1967 bis 2002 im Blasorchester Warstein-Allagen die Tuba. Seit dem Jahre 2005 verstärkt er das Senioren-Orchester Soest. Horst Wortmann ist nicht nur ein hervorragender Tubist, er hat auch über viele Jahre bei der Tanzkapelle des Blasorchesters Allagen ganz hervorragend das Keyboard gespielt. Ewald Hermens ist bereits seit über 60 Jahren in der Volks- und Blasmusik aktiv. Von 1949 bis zum Jahre 1999 spielte er im Musikverein Ense-Niederense die Klarinette. Nach seiner aktiven musikalischen Tätigkeit beim Musikverein Ense-Niederense schloss sich Ewald Hermens im Jahre 2003 dem SOS an. Ewald Hermens war Mitbegründer des Musikvereins Ense-Niederense und hat sich stets für die Förderung und Ausbildung des Nachwuchses eingesetzt. Auch spielte er leidenschaftlich gern die Geige und hat diese bei manchen kirchlichen Feiern eingesetzt. Über 30 Jahre war Ewald Hermens Leiter der Tanzkapelle des Musikvereins Niederense. Hier spielte er auch noch Saxophon. Ewald Hermens erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 60 Jahre aktive Förderung der Musik und den Ehrenbrief des Bundesverbandes Deutscher Musikverbände e.V. in Stuttgart. Friedhelm Schiermeister ist ebenfalls bereits seit über 60 Jahren in der Volks- und Blasmusik tätig. Von 1949 bis 2009 spielte er im Musikverein Ense-Niederense als Flügelhornist. Seit dem Jahre 2003 gehört er dem Senioren-Orchester Soest als aktiver Musiker an. Auch Friedhelm Schiermeister gehört zu den Mitbegründern des Musikvereins Ense-Niederense. Ewald Hermens und Friedhelm Schiermeister sind noch die einzigen Mitbegründer des Musikvereins Niederense, die noch aktiv Musik betreiben. Auch Friedhelm Schiermeister hat sich stets für die Förderung und Ausbildung des Nachwuchses eingesetzt. Friedhelm Schiermeister war der erste Musiker in der Familie Schiermeister. Nach und nach kamen seine Brüder Heinz, Klaus und Adolf dazu und so wurde im Hause Schiermeister oft und gern zusammen musiziert.