Willkommen
     Senioren - Orchester  Soest   
Startseite Information Prolog Termine Ehrungen Ausflug Verein Kontakt Impressum
Copyright  Seniorenorchester
Max Taiber wurde für 75 Jahre aktive Musik geehrt. Ab 1942 spielte er in dem Kirchenochester der Kreisstadt Grulich im Adlergebirge (Sudetenland) die Geige. Nach dem Umzug in den Kreis Soest spielte er ab 1949 in der Feuerwehrkapelle Büderich, wechselte dann 1953 in die Feuerwehrkapelle  Westönnen, ab 1957 dann Feuerwehrkapelle Ense Bremen bis dato. Dem Musikverein Lennetal Lendringsen gehörte er von 1960 – 20013 an. Seit 2003  Seniorenorchester Soest. Seine Musikinstrumente die Geige die Klarinette sowie das Saxophon.  Er erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 75 Jahre aktive Förderung der Musik und den Ehrenbrief des Bundesverbandes Deutscher Musikverbände e.V.in Stuttgart.  Paul Düllberg ist 70 Jahren in der Volks- und Blasmusik aktiv. Von 1948 bis zum Jahre 2003 spielte er zunächst im Musikverein Ense-Höingen das Althorn, um dann auf das Waldhorn umzusteigen. Nach seiner aktiven musikalischen Tätigkeit beim Musikverein Ense-Höingen schloss sich Paul Dülberg 2003 dem Seniorenorchester Soest an. Paul Dülberg erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 70 Jahre aktive Förderung der Musik und den Ehrenbrief des Bundesverbandes Deutscher Musikverbände e.V. in Stuttgart.                                                             Paul Düllberg fehlt auf dem Foto Helmut Tandetzki hat über 60 Jahre aktiv Musik betrieben. Von 1958 bis 1978 gehört er der Stadtkapelle Neheim an. Seit 1978 spielt er beim Musikverein Voßwinkel die Posaune.  2007 bis dato Seniorenorchester Soest. Seine Instrumente die Posaune und die Tuba. Helmut erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 60 Jahre aktive Förderung der Musik und den Ehrenbrief des Bundesverbandes Deutscher Musikverbände e.V. in Stuttgart. Werner Kotzem  spielt in mehreren Musikvereinen. 1959 begann die musikalische Laufbahn als Posaunist im Posaunenchor Soest, 1975 Feuerwehr- Kapelle Soest, 1982 Bergkapelle  Bockum Hövel,  2005 Musikapelle Berlingsen, 2017 Seniorenorchester Soest. Werner erhielt die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 60 Jahre aktive Förderung der Musik und den Ehrenbrief des Bundesverbandes Deutscher Musikverbände e.V. in Stuttgart. Reinhard Griese  gehörte von 1962 bis zum Jahre 1997 dem Blasorchester Allagen zunächst als Trompeter und später als Baritonspieler an. Im Blasorchester Allagen war er 23 Jahre als Schriftführer aktiv. Als stellvertretender Vorsitzender gehörte er von 1987 bis 1994 dem Vorstand des Kreisverbandes Soest im Volksmusikerbund NRW an und ist seit 1995 Ehrenmitglied dieses Verbandes. Seit 2003 spielt er im Seniorenorchester Soest das Bariton. 10 Jahre  war er im Orchester als Geschäftsführer tätig. Ihm wurde die Ehrenurkunde des Volksmusikerbundes NRW für 50-jährige aktive musikalische Tätigkeit sowie die goldene Ehrennadel verliehen.
Ehrungen Jahreshauptversammlung 2019
Ehrungen